BHS iMotion – modular in diversen Branchen einsetzbar

BHS iMotion überzeugt mit einer äußerst flexiblen Konfiguration, was verschiedenste Voraussetzungen und Bedingungen in diversen Branchen angeht. Wir haben die Möglichkeit durch modulare Aufbauweisen und verschiedene Größen unserer AGVs, sowie einen hohen Grad an Kompatibilität und Flexibilität unserer Softwarelösung detailliert auf spezifische Kundenbedürfnisse einzugehen. Unsere Spezialisten für Materialflussplanung, Layoutplanung und Automatisierungsprojekte begleiten Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung. BHS Intralogistics bietet Ihnen eine maßgeschneiderte Gesamtlösung für Ihren Schritt in eine automatisierte und autonome Intralogistik.


BHS iLifter – individuell in Größe und Hubwerkzeug

Den BHS iLifter gibt es in drei verschiedenen Größen: Der BHS iLifter 2.0 ist der kleinste unserer autonomen Elektrostapler mit bis zu 2 Tonnen Tragkraft, gefolgt von unserem BHS iLifter 4.0 mit 4 Tonnen Tragkraft. Der größte ist der BHS iLifter 10.0 mit bis zu 10 Tonnen Tragkraft und damit ein Unikat auf dem gegenwärtigen Markt autonomer Elektrostapler. Zudem existiert die Möglichkeit den BHS iLifter neben Gabeln mit anderen Hubwerkzeugen auszustatten. Beispielsweise nutzen Kunden aus Wellpappenindustrie oder Automotive den iLifter mit einem Rollengreifer für Papierrollen- bzw. Reifentransport. Je nach Ihren Bedürfnissen unterstützen wir Sie bei der Entscheidungsfindung hinsichtlich Größe, Ausführung und Anzahl der benötigten BHS iLifter um einen reibungslosen, autonomen Ablauf Ihres innerbetrieblichen Materialflusses zu erreichen.


BHS iShuttle – individuell in Größe, Aufbau und Steuerungstechnik

Die Flexibilität des BHS iShuttles zeigt sich bereits bei den Möglichkeiten der Steuerung und Orientierung dieses FTS. Zum einen kann die Steuerung mittels Leitlinien, welche auf den Boden geklebt oder lackiert werden erfolgen, was sich bei einfachen, regelmäßigen Transportrouten empfiehlt. Geklebte Linien können leicht umgestaltet werden, was eine flexible Layoutanpassung ermöglicht. Gestaltet sich Ihr innerbetrieblicher Transport komplexer, oder weist er ein hohes Maß an Ausnahmesituationen auf, dann bietet das BHS iShuttle die Möglichkeit der Steuerung mittels Laser und Sensorik zur Raum- und Hinderniserkennung, sowie der Leitsteuerung über unsere Software iCMS. Ihre branchenspezifischen Bedürfnisse bedient das BHS iShuttle mittels modular gestalteten Aufbauten, welche vom Standard Plattenaufbau über Förder- oder Hubfunktionen bis zu individuell gestalteten Aufbauten für spezielle Produktformen reicht. Zudem bieten wir das BHS iShuttle in drei verschiedenen Größen mit bis zu 5 Tonnen Tragkraft, um auf verschiedene Dimensionen des zu befördernden Materials, sowie der anzusteuernden Anlagen einzugehen. Lassen Sie sich von uns beraten, welche Konfiguration am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.


Branchen Beispiele

  • Automotive
  • Automobil
  • Chemie
  • Elektro
  • Getränkeindustrie
  • Handel
  • Konsumgüter
  • Lebensmittel
  • Pharma
  • Textil
  • Verarbeitende Industrie
  • Papierindustrie

Hohe Software Kompatibilität dank Warenfluss- und Leitsteuerungssoftware BHS iCMS

Eine große Herausforderung bei der Integration autonomer Transportsysteme in den bestehenden Warenfluss ist die Einbettung der Leitsteuerung, sowie der Warenflusssteuerung in das Netz bereits genutzter Software-Systeme. Unsere eigens entwickelte Warenfluss- und Leitsteuerungssoftware BHS iCMS sorgt für die optimale Konfiguration Ihres Warenflusses mit BHS iLifter und BHS iShuttle. Sie erlaubt zudem die kurzfristige Skalierung der zentralen Warenflusssteuerung an neue Anforderungen, was die flexible Gestaltung des Warenflusses zusätzlich erhöht. Die unkomplizierte Einbindung in bereits etablierte PPS-, ERP- und SAP-Systeme öffnet den Weg zur zeitnahen Realisierung Ihrer Investition in eine effiziente, automatisierte und zukunftssichere Intralogistik.