BHS iShuttle: Extrem kompaktes Transportshuttle. Mit nur 270 mm Höhe und bis zu 5 t Tragkraft Klassenprimus

Universell einsetzbares Carriersystem für den innerbetrieblichen Warentransport in individuell ausbaubarer Modulbauweise 

Palettenware oder Einzelkomponenten – flexibel, sicher und effizient gewährleisten die BHS iShuttle innerhalb der BHS iMotion-Logistiklösung den autonomen Stückguttransport und schließen eine Lücke in der innerbetrieblichen Transportkette auf dem Weg zu INDUSTRIE 4.0.

Das BHS iShuttle-Kompaktsystem in Modulbauweise erlaubt eine extrem niedere Bauweise, so dass die Anbindung an kundenseitige Transportlösungen in der Regel problemlos ist. Mit den zwei Steuerungssystemen 2D-Lasernavigation oder alternativ kameragestützte Leitlinienführung lässt sich der innerbetriebliche Transportfluss allen räumlichen Gegebenheiten sowie unterschiedlichen Zielorten flexibel und leicht veränderbar anpassen.

Bei erhöhtem Transportaufkommen können weitere BHS iShuttle problemlos in das BHS iCMS-Gesamtsystem integriert werden.

BHS iShuttle Vorteile:

  • Wahlweise mit 2D-Lasernavigation oder liniengeführter Spurführung
  • Verschiedene Größen und Aufbauvarianten
  • Moderne Litium-Ionen-Energieversorgung
  • Berührungslose Ladefunktion mit Batteriemanagement

BHS iShuttle Steuerung

Die optische Wegeerkennung der BHS iShuttle erfolgt über eine 270°-Lasernavigation oder bodengeführt über Leitlinienführung mittels moderner Kameratechnik. Zwei zusätzliche Safety-Lasersysteme sorgen für Kollisionsvermeidung und Personenschutz.

Die Leitlinien oder Strichmarkierungen am Hallenboden lassen sich einfach und schnell neuen Anforderungen anpassen und in der Leitsteuerung aktualisieren. 

  • Kameragestützte Leitliniennavigation
  • Alternativ 270°-Lasernavigation
  • 2-Punkt-Laser-Kollisionsvermeidung und Personenschutz
Optische, kameragestützte Leitlinienerkennung
2-Punkt-Laser-Kollisions- und Personenschutz mit Langsamfahr- und Stoppfunktion
BHS iShuttle Steuerung

BHS iShuttle: Individuell in Größe und Transportaufbau

Die innovative BHS-Modulsystem in extrem niedriger Kompaktbauweise ermöglicht rationell die Größenanpassung an kundenspezifische Transportaufgaben sowie unterschiedlichste Plattformaufbauten wie Hubtisch, Push & Pull-Funktion für Warenüberschub, Band- oder Kettenförderer und Sonderaufnahmen für Lasten bis zu 5 Tonnen. 
Dank der geringen Aufbauhöhe von nur 270 mm des Basischassis ist die Anbindung an kundenseitige Transportlinien in der Regel problemlos.

BHS iShuttle Vorteile:

  • Autonome, kameragestützte Navigation über Leitlinie 
  • Alternativ Navigation über zentrale Warenflusssteuerung
  • Keine bauseitigen Veränderungen notwendig
  • Kollisions- und personensicher durch 270°-Lasererkennung
  • Transportlasten bis zu 5 Tonnen
  • Antriebskonzept 360° auf der Stelle
  • Variable Fahrgeschwindigkeit nach Raumsituation
  • Batterie-Antriebskonzept, hochstromfähig, energiesparend